Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Winterfest nach Frühjahrsanfang

Albansbrüder feiern traditionsreiches Schlachtfest

Dass beim Abbau viele Hände mit anpacken gehört bei den Albansbrüdern dazu
Dass beim Abbau viele Hände mit anpacken gehört bei den Albansbrüdern dazu
Dass beim Abbau viele Hände mit anpacken gehört bei den Albansbrüdern dazu
Foto: Klaus Schmitt

BODENHEIM – (ks) Es fand zwar erst vier Tage nach Beginn des meteorologischen Frühlingsanfangs statt, war aber immer noch ein „Winterfest“ - das neben dem kultigen alljährlichen Oktoberfest zweite große Event der Albansbrüder in der vereinseigenen großen Wagenbauhalle „Am Kümmerling“. Trotz der noch frostigen Temperaturen waren diese und die geheizten Zelte gut gefüllt. Lässig, profihaft, zügig und gekonnt bereitete Präsident Heribert Schornstheimer mit seinem Team in der Küche die deftige Hausmacher Kost rund um die „Wutz“ zu. Ein frisch geschlachtetes Borstenvieh reicht aber schon lange nicht mehr aus, um alle Hungrigen zu sättigen. Schornstheimer steht dem Verein seit der Gründung 1977 vor. Auch die Getränketheke war wieder in den Händen der vielen Ausschenker bestens aufgehoben. Kleine Wartezeiten an der Küchentheke werden hier von den Gästen mit kleinen Schwätzchen mit den Danebenstehenden in der Warteschlange schnell überbrückt. Man kennt sich halt. Umso größer ist die Freude, wenn man sich mit einer reichlich vollen „Worschtsupp-Terrine“ oder einem randvollen Teller mit Schlachtplatte, Fleischkäs (mit Kraut und Püree) oder einer leckeren Bratwurst mit Brötchen den Weg zum Tisch zurück bahnt. Seit 2002 gibt es nun dieses Fest, bei dem man auch viele Besucher aus den Nachbargemeinden trifft. Neben diversen „geistigen“ Getränken gibt es natürlich auch Getränke für Autofahrer. Stimmungshebende Klänge kommen dabei aus den vielen Lautsprecherboxen. Es wird auch manches Liedchen von den über 300 Besuchern mitgeträllert. Nach dem rustikalen Essen beginnt dann der große Run auf die Kaffee- und Kuchentheke. Bis in die Abendstunden ist Betrieb auf dem Gelände der Albansbrüder. Viele Gäste freuen sich jetzt schon auf das kommende Oktoberfest an gleicher Stelle, das seit 2001 gefeiert wird. Der weit über die Bodenheimer Grenzen bekannte "Fassenachts-Hammer" wird auch dieses Jahr wieder der seit 1982 stattfindende „Altweiberball“ in der proppenvollen Sporthalle sein. Die Vereinsmitglieder sind jetzt schon stolz darauf, dass es ihnen gelang, für diesen Ball 2019 die „Münchner Zwietracht“, die „populärste Oktoberfest-Band der Welt“ zu engagieren. Es gibt schon Vorbestellungen! Krönender Abschluss der Fastnacht wird wieder die Teilnahme am Rosenmontagszug mit dem großen Motivwagen sein.