Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Viele radeln für einen guten Zweck durch Rheinhessen

EBERSHEIM - Die Benefiz-Radtour „VOR-TOUR der Hoffnung“ rollt für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder am Montag, den 08.08.2016, nach Mainz-Ebersheim. Zwischen 18 und 19 Uhr werden weit über 100 Radler und Unterstützer an der Töngeshalle in Mainz-Ebersheim einen Stopp vornehmen. Mit dabei werden wieder zahlreiche Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft sein und radeln für einen guten Zweck. Zum Beispiel Petra Behle, die auch Schirmherrin der Veranstaltung ist, Guido Kratschmer, Julia Klöckner, Christoph Langen und viele mehr. Geplant, aber noch nicht bestätigt, ist auch ein Fallschirmsprung von Eberhard Gienger, 1974 Weltmeister am Reck. Bereits am Nachmittag sorgt ein buntes Rahmenprogramm für Unterhaltung auf dem Parkplatz der Töngeshalle.

Der Ebersheimer Gewerbeverein unterstützt mit seinen Mitgliedern diese Aktion in Form einer Tombola. Die Ebersheimer Gewerbetreibenden sagten ihre Unterstützung zu und spendeten zur Tombola unzählige schöne Sachpreise. Hinzu kamen noch Firmen aus dem Mainzer und Frankfurter Stadtgebiet, die ebenfalls Sachpreise für die Tombola zur Verfügung stellten.

Lose sind in den Vorverkaufsstellen und am 08.08. ab 15 Uhr an der Töngeshalle zum Preis von 2€ erhältlich.

Die Vorverkaufsstellen finden Sie unter www.ebersheimer-gewerbeverein.de im Internet. Alternativ weisen wir auf die Vorverkaufstellen auch auf der Facebook-Seite des Ebersheimer Gewerbevereins hin.
Kaufen auch Sie ein Los und unterstützen Sie diese tolle Aktion. Die Einnahmen aus dem Losverkauf gehen zu 100% an die Aktion „VOR-TOUR der Hoffnung“.

Weitere Informationen zum Verlauf der Strecke und der Initiave finden Sie im Internet auf http://www.vortour-der-hoffnung.de/.

Chris Bennett hat zu dieser Tour ein Lied geschrieben, das, so hoffen die Veranstalter, beim Eintreffen der Radler auch viele mitsingen. Ein Lied, das zu dem Motto der Tour passt. „Wenn man gesund ist, hat man 1000 Wünsche, wenn man Krank ist nur einen - gesund zu werden.“

Die 21. Benefiztour bittet auch schon im Vorfeld um Spenden. So stehen in allen öffentlichen Einrichtungen, Straußwirtschaften, Gutsschänken und in der Gastronomie Spendendosen, die gerne gefüllt werden möchten.

Anke Stürmer