Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

VfB Bodenheim bekommt neues Kleinfeld

Sportbetrieb wird entscheidend verbessert

BODENHEIM – Nach achtwöchiger Bauzeit konnte nun auf dem Gelände des VfB 09 das neue Kleinfeld eingeweiht werden. Ortsbürgermeister Becker-Theilig war die Freude anzumerken, als er das Spielfeld an die Fußballer übergeben konnte. 165.000,00 EURO plus 35.000,00 EURO kostete die Fertigstellung des Platzes, der nun vor allem für Jugendspiele und für Trainingseinheiten der aktiven Sportler genutzt werden wird. Der Belag der 2200 Quadratmeter großen Fläche, der sich von dem des Hauptplatzes unterscheidet, besteht aus einer hoch belastbaren gekräuselten Rasenfaser. Somit kann der Platz bei jeder Witterung genutzt werden.

Die Maße des Platzes sind 57 mal 38 Meter. Nachdem man den maroden Zustand des großen Platzes erkannt hatte, musste gehandelt werden. Untersuchungen ergaben, dass die Drainage aber noch voll funktionsfähig war und die Standfestigkeit der Flutlichtmasten in Ordnung war. So beschloss man 2011, die Anlage so zu sanieren, dass sie auf weitere 10 Jahre in gutem Zustand sein werde.

Unter den zahlreichen Vertretern der politischen Gremien konnte Becker-Theilig auch Verbandsgemeindebürgermeister Dr. Robert Scheurer und viele Ratsmitglieder begrüßen. VfB-Vorsitzender Ingo Riebel bezeichnete das neue Kleinfeld als „Quantensprung“ für den Verein. Bisher musste das Kleinfeld immer auf dem großen Platz markiert werden. Nun seien andere Trainings- und Spielmöglichkeiten für die elf Jugend- und fünf Erwachsenenteams verfügbar. Er dankte den Ratsmitgliedern für den einstimmigen Beschluss. Damit würde eine neue Ära in der Geschichte des Traditionsvereins eingeleitet.

Dann wurde es sportlich: Im Einweihungsspiel-Spiel der E-Jugenden standen sich die beiden Top-Teams ihrer Liga gegenüber: Die Mannschaft der Gastgeber, die in sechs Spielen sechs Siege feiern konnte und die des FSV Nieder-Olm, die in sieben Begegnungen sieben Mal als Sieger vom Platz ging. Das Match endete demnach auch folgerichtig mit einem gerechten 2:2-Unentschieden.

Klaus Schmitt

Fotos: Klaus Schmitt

ANZEIGE
Anzeige: Kältetechnik Singer