Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

"Trauer ist Liebe - Liebe ist Leben"

Der Weg zur Hoffnung führt durchs Leben selbst

HECHTSHEIM - Die Liebe zu einem verstorbenen Menschen besitzt Kräfte, die nicht messbar sind. Oft kommt es vor, dass diese Liebe zu einer unnährbaren Sehnsucht wird, die das eigene Leben zum Stillstand bringt. Trauern ist wichtig, auch wenn es Arbeit bedeutet. Der Verein "Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main" hilft dabei, der Trauer zu begegnen und sich von der wachsenden Apathie zu lösen.

Offene Arme

Mit dem Fest "Begegnung im Sommer" auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei in Hechtsheim, gab der Verein den Betroffenen die Möglichkeit, sich zu öffnen, sich auszutauschen, Abschied zu nehmen und wieder etwas am Leben teilzuhaben. Die Bepo Mainz stellt seit vielen Jahren das Areal als sichere Begegnungsstätte bereit und ist in puncto Partnerschaft und Hilfeleistung nicht wegzudenken. Zu den großen Unterstützern gehören auch die Deutsche Bank, die bei diesem Fest den Service übernahm, die Motorradfreunde aus Riedelbach, Joachim Niebling und Tanja Klier. Gisbert und Irene Heppel nahmen die rund 80 Gäste in Empfang, sorgten nicht nur für Speis und Trank, sondern gaben auch in Einzelgesprächen Mut, Hoffnung und Zuversicht. Zu den Programmpunkten gehörte das Steigenlassen von heliumgefüllten Ballons vom Hubschrauber-Landeplatz. Jeder Teilnehmer konnte eine Nachricht an die roten Himmelsstürmer hängen und in gemeinsamer Andacht wurde die Gedankenpost der fernen Sphäre zugestellt. Selbst der Himmel weinte in diesem Augenblick und wenige Momente nach dem Loslassen schien die Sonne wieder und spendete Energie sowie Lebenskraft. Nach Kaffee, Kuchen und einer Portion Eis, bereitgestellt vom Eiscafè Napolitano in Gau-Algesheim, zogen die Gäste Kerzen zum Mitnehmen, gestalteten ein Nagelbrett mit bunten Wollfäden oder begingen die kleine Fotoausstellung im Foyer, denn der Verein "Trauernde Eltern & Kinder" befindet sich im Jubiläumsjahr. Seit 20 Jahren steht der Verein den Betroffenen hilfreich zur Seite. Seit Kurzem hat der Verein eine neue Webseite www.eltern-kinder-trauer.de sowie ein neues Logo.

Liebe für die Ewigkeit

Der Bildhauer Joachim Kreutz aus Frankfurt, der gerade für den Sternengarten in Rodgau eine Skulptur erschafft, bot den Gästen die Gelegenheit, ihre Trauerenergie in sein Werk einfließen und in Hoffnungsenergie umwandeln zu lassen. Jeder Teilnehmer konnte ein Stück Ton so formen, wie die Hände es befahlen. Joachim Kreutz verband lediglich die kleinen Tonkreationen mit dem Hauptkörper, der später in Bronze gegossen und dem Monument in Rodgau zugefügt wird. Ein wunderbares Geschenk, das in Liebe gepackt, auf Ton übertragen und für alle Zeiten im Garten der Ewigkeit besucht werden kann.

Mein "Ich" hat Vorfahrt

Das Schuld- und Schamempfinden, überlebt zu haben oder weiterleben zu müssen, zieht den Trauernden oft in einen Strudel tiefster Verzweiflung. Der Verein hilft dabei, diese Konflikte zu erkennen, aufzuarbeiten und erste Schritte nach vorne zu wagen. Nach Hilfe zu fragen ist kein Zeichen der Schwäche, sondern ein Zeichen der Stärke. Kontakt: Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main e.V., Carl-Zeiss-Straße 32, 55129 Mainz, Tel. 06131 / 617 265 8, mail to: trauerndeelternrm@t-online.de. Weitere Unterstützer sind herzlich willkommen.

Text: Thorsten Söchtig