Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Spannende Wettbewerbe und das Ende einer Ära

Dressur- und Springturnier beim Reit- und Fahrverein Bodenheim / Vorsitzender Scholles verabschiedet

Günter Scholles bedankt sich bei seinem Verein und der neuen 1. Vorsitzenden Kristin Schubing (3.v.r.)
Eine Fotocollage zu Ehren des scheidenden Vorsitzenden
Günter Scholles und Ehefrau Gerda werden mit dem Einspänner zur Ehrung gefahren
Ende einer Ära: Günter Scholles und Ehefrau Gerda werden im Einspänner zur Ehrung gefahren Foto: Wolfgang Bohrmann

Von Wolfgang Bohrmann

BODENHEIM – Der Reit- und Fahrverein hatte auf seine Reitanlage am Setzerweg zu einem großen Dressur- und Springturnier vom 18. bis 20. August eingeladen. Viele Teilnehmer hatten die Einladung angenommen und waren mit einem oder auch mehreren Pferden angereist. Der Parkplatz vor der Anlage war fast zu klein, um alle Pferdetransporter aufzunehmen. Auch das Zuschauerinteresse war groß, da das Wetter ebenfalls mitspielte und es weitgehend trocken blieb.

An drei Veranstaltungstagen standen 33 verschiedene Prüfungen, darunter Dressurprüfung, Spring- und Reitpferdeprüfungen sowie Springwettbewerbe auf dem vollgepackten Zeitplan. Entsprechend der vielen Wettbewerbe wurden natürlich bei den Siegerehrungen auch entsprechende Mengen an Siegerschleifen vergeben, die bei den Ehrenrunden stolz präsentiert wurden. Trotzdem gab es, auch wegen der sehr guten Organisation, keine nennenswerten Verzögerungen. So konnte die Veranstaltung am Sonntag pünktlich abgeschlossen werden.

Am Sonntagnachmittag stand allerdings noch eine ganz besondere Ehrung auf dem Programm. Der Verein verabschiedete Günter Scholles aus seinem Amt. Mit einem Einspänner wurden er und seine Ehefrau Gerda auf den Springparcours der Reitanlage chauffiert, wo bereits eine Abordnung des Vereins auf die Ehrengäste wartete. Günter Scholles arbeitete insgesamt 21 Jahre im Vorstand des Vereins, davon 16 Jahre als 1. Vorsitzender. Deshalb sollte ihm ein angemessener Abschied aus seinem Amt zuteilwerden.

In ihrer Ansprache würdigte Ann Kristin Schubing, die neue 1. Vorsitzende, die Leistung von Scholles. Sie dankte ihm für seine unermüdliche Arbeit und dafür, dass er jederzeit ansprechbar für die Belange des Vereins war. Natürlich wurde auch Ehefrau Gerda lobend erwähnt, die durch ihre Unterstützung maßgeblich dazu beigetragen hat, dass ihr Gatte diese Arbeit überhaupt leisten konnte. Die starke Frau hinter ihrem Mann erhielt als symbolische Anerkennung dafür einen großen, bunten Blumenstrauß.

Der Reit- und Fahrverein Bodenheim ist einer von nur zwei Reitvereinen in Deutschland, die auch über eine Tennisabteilung verfügen. So dankte ihm diese besonders herzlich für seinen Einsatz und überreichte einen Tennisball in der Größe eines Volleyballs als Andenken.

Zum Abschluss verabschiedete der sichtlich gerührte Scholles sich bei den Mitgliedern mit einigen Worten. Danach gab es noch Umarmungen und Küsschen für ihn, bevor er neben seiner Gerda wieder auf dem Wagen Platz nahm. Dann ging es in teils wilder Fahrt noch mehrmals um den Platz.

Damit endete eine Ära in der Vereinsführung und die 25-jährige Schubing, die bereits Ende Juni zur Nachfolgerin gewählt wurde, übernahm nun endgültig die Verantwortung.