Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Nikolausmarkt im Park

Laubenheimer Gewerbeverein lud ein

LAUBENHEIM – Das unfreundliche Wetter konnte viele Laubenheimer und auswärtige Gäste nicht davon abhalten, den traditionellen Nikolausmarkt des Laubenheimer Gewerbevereins zu besuchen. Und der Besuch hatte sich – wie immer – gelohnt. Ortsvorsteher Gerd Strotkötter und Ekkehard Schenk, der 2. Vorsitzende des Vereins, begrüßten die Besucher.

Strotkötter stattete dem LGV einen großen Dank für die Organisation des Marktes ab, der bei der Bevölkerung großen Anklang fände. Schenk bedankte sich bei allen Betreibern von Verkaufs- und Informationsständen für ihre Teilnahme und ihre weihnachtlichen Angebote. Der Markt solle ein „bunter, froher und kommunikativer Ausdruck der Vorfreude auf Weihnachten sein“. Viele kunstvoll und mit Liebe handgearbeitete passende Weihnachtsgeschenke und -requisiten aller Art aus den verschiedensten Werkstoffen waren dort zu bewundern und wurden zu günstigsten Preisen angeboten.

ANZEIGE
Anzeige: Wallat Immobilien

Die Bekanntheit und der gute Ruf des Marktes waren auch daran zu erkennen, dass sogar eine Ausstellerin aus dem „fernen“ Wiesbaden ihre selbst gefertigten wunderschönen Mützen in den verschiedensten Farben anbot. Kunstvoll hergestellte Werkstücke aus Glas, Keramik und anderen Materialien sowie Kerzen aller Art lagen auf den geschmückten Tischen und zogen interessierte Käufer an. Ein Beweis dafür, dass man auch heute in unserer überfütterten Konsumgesellschaft mit Geschick und Kreativität noch Vieles erschaffen kann, was den Menschen gefällt. Unter den Anbietern befanden sich auch eine KiTa, Helfer der Mainzer Tafel, die Arbeiterwohlfahrt und auch der veranstaltende Gewerbeverein.

Feierlich musikalisch umrahmt wurden die Grußworte von Kinderchor, Blockflötenensemble und einem Bläserensemble der Musikschule Laubenheim (Hernriette und Sarah Christ). Mit den Liedern „We wish you a merry Christmas“ und „Lasst uns froh und munter sein“ animierten sie das Publikum zum Mitsingen. Für die Kinder war das Erscheinen des Nikolaus in seiner Kutsche und seiner „Nikolausine“ natürlich der wichtigste Programmpunkt des Nachmittags. Mehrere hundert Adventskalender wurden von den beiden an die sehnsüchtig wartenden Kinder verteilt. Der Nachschub konnte kaum schnell genug herangeschafft werden.

Das kleine Kinderkarussell war für die Kids ebenfalls ein viel frequentierter Anziehungspunkt. Der Auftritt des gemischten „heartChors“ der Sängervereinigung Laubenheim trug zur vorweihnachtlichen Stimmung bei. Der Chor von Chorleiter Antonio Sarnjai brillierte mit „Jingle Bell Rock“, „Away in a manger“ und „Ding Dong merrily on high“. Warmer Applaus dankte ihm für den Auftritt bei diesen leider nicht sehr schönen Wetterbedingungen.

Musikalischer Abschluss des wiederum bestens gelungenen Nikolausmarktes war das Weihnachtsständchen der Laubenheimer Blaskapelle unter der Leitung von Jürgen Haller. Zwei Sonderstände machten den Markt auch noch interessant. Einmal ein Informationsstand des Vereins „Trauernde Eltern und Kinder Rhein-Main e.V“, an dem verschiedene Broschüren und detaillierte Erklärungen über den wichtigen Zweck des Vereins aufklärten.

Und für alle heimatkundlich interessierten Besucher fand das soeben erschienene Fotobuch von Jupp Heck (wir berichteten darüber) großen Anklang und fand auch großen Absatz. Der Nikolausmarkt des Gewerbevereins hat sich so in den letzten Jahren immer weiter entwickelt und nimmt eine besondere Stellung im Laubenheimer Vereinsleben ein.

Klaus Schmitt