Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

„Nierstein goes Kölsch"

Höhner, Räuber und Paveier bei der Niersteiner Sommernacht im Park

Die Höhner wollen den Niersteiner Park in Partystimmung versetzen
Die Höhner wollen den Niersteiner Park in Partystimmung versetzen Foto: Stadt Nierstein

Von Kai Dexheimer

NIERSTEIN - Das Jubiläumsjahr 1275 Jahre Nierstein ist gerade vorüber und schon haben Stadtbürgermeister Thomas Günther und der Beauftragte für Kultur, Hans-Uwe Stapf, die Niersteiner Sommernacht 2018 unter Dach und Fach gebracht. Alte Bekannte werden sich am Freitag, den 13. Juli, auf der großen Bühne im Park die Ehre geben. Die Niersteiner Sommernacht steht unter dem Motto „Nierstein goes Kölsch“. Mit den Räubern, Paveiern und den Höhnern werden gleich drei Gruppen aus der NRW-Metropole am Rhein den Park in eine außergewöhnliche Partyatmosphäre versetzen. „Wir haben die Höhner bereits schon zweimal bei der Sommernacht zu Gast in Nierstein gehabt. Auch Kölner Originale, BAP, Brings und Bläck Föös haben in der Vergangenheit den Park schon mundartmäßig „gerockt“; so Stadtbürgermeister Thomas Günther. Jetzt freuen sich Günther und Stapf neben dem Gig der Höhner auch noch auf die Räuber und die Paveier im kommenden Jahr. Die Niersteiner Sommernacht am 13. Juli wird in der großen Kultursommerwoche in der Zeit vom 7. Juli bis zum 15. Juli 2018 mit eingebunden sein. Den Startschuss gibt die Veranstaltung „Wein am Rhein“ des Verkehrsvereins am 7. und 8. Juli. Eigens für die Niersteiner Kultursommerwoche mit Kabarett, Kinderkino, sportlichen und weinkulturellen Veranstaltungen legt das Veranstaltungsschiff von Karl Strack, die Cassian Carl, am Niersteiner Rheinufer an. Dort geht ein Großteil der Veranstaltungen über die Bühne. Die Niersteiner Sommernacht jedoch, am 13. Juli, wird im Park veranstaltet werden. „Die Besucher lieben diese Location. Die Kombination der Bühnentechnik mit der Musik der Künstler im traumhaften Park sind der Garant für einen perfekten Genuss der Niersteiner Sommernacht", weiß Thomas Günther.

Günther und Stapf sind sich sicher, dass die Niersteiner Sommernacht 2018 an die Erfolgsgeschichte der Kölner Sommernächte aus der Vergangenheit anknüpfen wird. Nach dem Motto: „Nach dem Jubiläumsjahr ist vor der großen Kultursommerwoche 2018“.

Karten gibt es im Rathaus der Stadt Nierstein sowie im Kaufhaus Trapp, bei der Bäckerei Strub, und bei der Niersteiner Postagentur, sowie in Nackenheim „Bei Bernard´s“. Zusätzlich online unter www.reservix.de