Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Musikalisches Ereignis zum 500-jährigen Reformations-Jubiläum

Barockorchester L’Arpa Festante und Becherbacher Brückenchor am 1. November in der Katharinenkirche

Mit dem Barockorchester L’Arpa Festante und vier Solisten gestaltet der Becherbacher Brückenchor unter der Leitung von Mechthild Mayer ein musikalisches Ereignis, das dem bedeutenden Anlass angemessen und seiner würdig ist. Foto: evang. Kirche Oppenheim

Von Kai Dexheimer

OPPENHEIM - Kantaten zum Reformationsfest von Johann Sebastian Bach stehen auf dem Programm, wenn der Becherbacher Brückenchor unter der Leitung von Mechthild Mayer am Mittwoch, 1. November, in Oppenheim gastiert. Bei dem großen Konzert um 18 Uhr in der Katharinenkirche darf sich das Publikum auf renommierte Solisten und das namhafte Barockorchester L’Arpa Festante aus München freuen.

500 Jahre ist es her, das historische Ereignis, das in Europa eine neue Zeit eingeläutet hat. Nach einem halben Jahrtausend wird nun der 31. Oktober 1517 wieder lebendig, an dem der Augustinermönch und Hochschullehrer Martin Luther sich mit einer Veröffentlichung seiner 95 Thesen am Schwarzen Brett der Wittenberger Schlosskirche an die Professoren, Studenten und Bürger der Stadt wandte, die am 1. November, dem Allerheiligen-Morgen, alle zur Kirche kommen würden. Dieser Tag wurde seit jeher mit eigenen musikalischen Kompositionen bedacht.

Der Becherbacher Brückenchor würdigt die Bedeutung des Jubiläums mit Reformationskantaten von Johann Sebastian Bach. Seine eindrucksvolle Kantate „Gott der Herr ist Sonn und Schild“, zum Reformationsfest 1725 in Leipzig komponiert, ist von Wärme und Glanz der Hörner und Flöten geprägt, während er das zehn Jahre später zum 31. Oktober ausgewählte reformatorische Trutzlied „Ein feste Burg ist unser Gott“ mit dem strahlenden Klang von drei Trompeten orchestrierte. Die Kantate „Singet dem Herrn“ dagegen entstand zum 200. Jahrestag des Augsburger Bekenntnisses, der Grundlage des neuen, lutherisch inspirierten Glaubens. Und im gleichen Jahr 1730 komponierte Bach die Solokantate „Jauchzet Gott in allen Landen“. Die europaweit bekannt gewordene junge Sopranistin Miriam Feuersinger gestaltet diese höchst virtuose Komposition, die das Gesamtprogramm zu einem wunderbaren Lobpreis aufblühen lässt.

Mit dem Barockorchester L’Arpa Festante, München, und vier qualifizierten Solisten gestaltet der Becherbacher Brückenchor unter der Leitung von Mechthild Mayer ein musikalisches Ereignis, das dem bedeutenden Anlass vor 500 Jahren angemessen und seiner würdig ist.

Eintritt: Abendkasse 25 Euro, ermäßigt 20 Euro; Vorverkauf 23 Euro/18 Euro.

Tickets:
Kartenvorverkauf Mainz:
Kundenzentrum der Allgemeinen Zeitung Mainz, Markt 17, Telefon 06131-484951
Kartenvorverkauf Oppenheim:
Festspielbüro der Stadt Oppenheim, Merianstraße 4, Telefon 06133-490914/19
Der Buchladen, Mainzer Straße 52, Telefon 06133-924120
Tickets per E-Mail: karten@katharinen-kirche.de
Tickets im Internet: www.katharinen-kirche.de/tickets.htm