Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

"Moppi und Peter – die wahre Geschichte zweier Hunde in der Nazizeit"

Heimat- und Verkehrsverein lädt zu Lesung am 4. Dezember ein

Moppi und Peter - zwei tierische Schicksale in unseliger Zeit
Moppi und Peter - zwei tierische Schicksale in unseliger Zeit
Foto: privat

NACKENHEIM - (red) Moppi ist ein kleiner Spitz und stammt aus Nackenheim. Dort lebt er mit der Familie Wolff ein munteres und zufriedenes Leben - bis die Nazis an die Macht kommen. Die mögen die Wolffs nicht, weil sie Juden sind. Die Familie muss Nackenheim verlassen und Moppi zieht mit ihnen nach Mainz, wo er die Bekanntschaft mit Peter, einem Terrier, macht. Beide freunden sich an. Aber die Freundschaft währt nur kurze Zeit. Peters Besitzer, Adolf und Nanette Lekisch, sind ebenfalls Juden und verlassen schon bald das Land. Raymond Wolff, Martina und Hans-Dieter Graf erzählen in ihrem Jugendbuch die wahre Geschichte der beiden Hunde, die mit ihren jüdischen Besitzern die Nazizeit erleben und erleiden.

Das Buch wird am Montag, den 4. Dezember, um 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) im Ortsmuseum Nackenheim der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Autoren und die Verlegerin Dr. Nora Pester stehen anschließend für ein Gespräch zur Verfügung. Veranstalter der Lesung ist der Museumsausschuss des Heimat- und Verkehrsvereins Nackenheim. Der Eintritt ist frei.