Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Lokaler Fashionguide – so vielfältig ist der Modeherbst

Boutique „oppsession“ veranstaltete erfolgreiche Schau im Oppenheimer SBK

Von Jo Atzbach

OPPENHEIM – Einige Zahlen vorab: 1, 2, 8, 44, 200. Was sich zuerst wie irgendwelche obskuren Lotteriezahlen liest, steht tatsächlich für eine Erfolgsveranstaltung, die vor ein paar Tagen in der Boutique „oppsession, meine Mode by B & R“, im Oppenheimer SBK stattfand:

Zwei Herbstmodenschauen, verteilt auf einen Nachmittags- und einen Abenddurchgang. Dauer, jeweils eine Stunde. Acht Models, zwei Herren und sechs Damen, präsentierten 44 Outfits vor insgesamt 200 Zuschauern. Die Abendshow war dabei schon weit im Vorfeld ausverkauft gewesen. Dass sich die aufwendige Vorbereitung des oppsession-Teams rund um die Inhaber Brigitte und Ralf Schnell absolut gelohnt hatte, zeigte der lang anhaltende Schlussapplaus der Zuschauer und der anschließende Ansturm auf die vorgeführten Kollektionen.

„Den Abschied vom Sommer erleichtern und Lust auf den Herbst machen“, hatte Moderatorin Susanne Tischler auf die Show eingestimmt. Topaktuelle Mode, dabei aber stets Bodenhaftung bewahren, so oder ähnlich hätte das Veranstaltungsmotto lauten können.

Bei den Männern standen dafür Marken wie Roy Robson, S. Oliver und PME-Legend. Zwischen den verhaltenen Männerfarben Blau und Grau zeigten sich selbstbewusste Messing- und Khakitöne sowie Dunkelrot. Neben den klassischen Karo- und Streifenhemden halten in diesem Herbst fröhliche Minimalmuster Einzug.

Aufwendig produziert zeigen sich in dieser Saison die Frauenjeans von S.Oliver, Monary und Only. Absolute Hingucker sind hier Beschichtungen, Stickereien und Strasssteine. Wem bei der übrigen Oberbekleidung die dominierenden Herbstfarben Khaki, Messing, klassisches Rot oder außergewöhnliche Schnitte nicht so liegen, der wird bei den eher pudrigen Farbtönen der Opus-Kollektion fündig werden. „Klassisch, dezent und schön“, umriss Brigitte Schnell dieses Konzept.

Die Models, allesamt Amateure und oppsession-Kunden, erledigten ihren Job mit viel Bravour und noch mehr Esprit.

Sekt und Häppchen hatte das SBK-Center spendiert. Der Eintrittspreis konnte mit den Einkäufen verrechnet werden, Eintrittskarten waren zugleich Lose, für deren Gewinner es Accessoires und Einkaufsgutscheine gab. Für die kommende oppsession-Herbstmodenschau, die am 12. Oktober 2018 stattfinden wird, empfiehlt sich eine frühzeitige Reservierung.

Fotos: J.Atzbach