Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Generationenübergreifendes Fest für jeden Geschmack

Harxheimer Weingut Schenk feierte „WeinGartenFest"

Juniorchefin Ann-Katrin Schenk (Bildmitte mit Hut) bei der freien Weinverkostung
Juniorchefin Ann-Katrin Schenk (Bildmitte mit Hut) bei der freien Weinverkostung
Großer Andrang herrschte im Garten
Großer Andrang herrschte im Garten
Jung und Alt feiern miteinander
Jung und Alt feiern miteinander

Von Wolfgang Bohrmann

HARXHEIM – Ein Generationenwechsel bahnt sich im Weingut Schenk an. Ann-Katrin Schenk hat ihre Ausbildung zur Winzerin abgeschlossen und auch schon im elterlichen Weingut ihren ersten Wein ausgebaut. Diesen durfte sie dann natürlich auch zum „WeinGartenFest“ am 4. und 5. August selbst präsentieren. In einer freien Weinprobe schenkte sie die ganze Bandbreite der Schenkschen Weine der Jahrgänge 2014-16 und eben auch ihren Premierewein aus.

Im großen Garten fanden die Gäste zwischen Gemüsebeeten und Blumen viel Platz zum Verweilen, Essen, Trinken und natürlich zum Reden. Auf der angrenzenden Wiese kümmerte sich Hofmann Catering aus Selzen mit einem reichhaltigen Essensangebot hervorragend um die Gäste. Da viele Helfer am Essensstand und auch am gegenüber aufgebauten Getränkeausschank Dienst taten, waren die Wartezeiten angenehm kurz.

Die Nachwuchsmusikgruppe „Irgendwas mit Hüten“ unterhielt die Besucher mit einer ansprechenden Mischung bekannter Titel. Die jungen Leute haben noch nicht viel Konzerterfahrung, aber doch viel Potenzial. Besonders bei den jungen Zuhörern kamen die beiden Sängerinnen und die vier Instrumentalisten offenbar sehr gut an. Ann-Katrin hatte sich dem Outfit der Band angepasst und trug einen feschen Strohhut.

Wie es sich für einen Familienbetrieb gehört, kümmerten sich Marion und Harald Schenk, die Eltern der Nachwuchswinzerin, neben der Organisation durchgehend auch um die Betreuung der Gäste, standen für Fragen und Gespräche zur Verfügung, kümmerten sich um Getränkenachschub ebenso wie um fehlende Kabel. So gut versorgt hatten die Gäste bis in die Nacht allen Grund, ausgiebig mit den Schenks zu feiern. In dem gemütlichen Gartenambiente konnten sie es sich so richtig gut gehen lassen. Besonders angenehm ist auf dem lang gestreckten Anwesen, dass die Musik in der einen Ecke die Gespräche in der anderen Ecke nicht stört. So konnte jeder nach seinem Geschmack laut oder leise feiern. Das freute besonders auch die vielen älteren Besucher aus dem Ort, die zum Hoffest gekommen waren.

Beim Harxheimer Weinhöfefest am 18. August gab es dann noch eine Überraschung. Zur neuen Weinprinzessin für das Jahr 2017/18 wurde Ann-Katrin Schenk von ihrer Vorgängerin Sarina I. bei der Eröffnungsfeier gekrönt. Leider fand die Krönung in strömendem Regen statt, was die Freude etwas dämpfte. Aber die Rheinhessische Weinprinzessin Rebecca Stephan fand für diesen Umstand die richtigen Worte mit einem Zitat von Galileo Galilei: „Wein ist in Wasser aufgelöstes Sonnenlicht“, also gehört natürlich der Regen unbedingt dazu.

Text und Foto(s): Wolfgang Bohrmann