Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Gegen fast alles ist ein (Wild)Kraut gewachsen

Literarische Führung mit Ilse Dittewig-Bogen und Heinz Abbel bei "Kultur um 8"

Bärlauch
Bärlauch
Foto: Veranstalter

NIERSTEIN - (red) Am Wegesrand stehen unzählige Pflanzen, die den Menschen seit Urzeiten auf Schritt und Tritt begleiten. Lange kannten sie den Wert der Pflanzen, die heutzutage - als Unkräuter verunglimpft – höchstens durch ihre oft wunderschönen Blüten erfreuen. Altes Wissen zurückbringen, darauf aufmerksam machen, dass die verschmähten Pflanzen nicht nur essbar sind, sondern auch über Heilkräfte verfügen, ist das Ziel von Dittewig-Bogen und Abbel.

Beim Rundgang durch die Natur, der ausnahmsweise schon um 18 Uhr beginnt, erfahren die Teilnehmer nicht nur, welche Vielheiler gegen müde Füße oder bei kleinen Verletzungen helfen, sondern auch Wissenswertes über die gerade anstehenden Arbeiten im Weinberg. Und im Anschluss an die Führung servieren Dittewig-Bogen und Abbel Leckereien aus der Wildkräuterküche. Dazu gibt es Weine aus dem eigenen Keller der Winzermeisterin.

Kultur um 8 in Nierstein: Wildkräuterführung mit Ilse Dittewig-Bogen und Heinz Abbel. Dienstag, 15. August, 18 Uhr, Treffpunkt: Weingut Ilse Dittewig-Bogen, Hauptstraße 115, Nierstein-Schwabsburg. 15 Euro (inkl. Begrüßungstrunk, Führung, Weinprobe, Wildkräuterhäppchen). Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich unter Tel. 06133-59274 oder 0171-9292405.