Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Feuerwerk, Familien-Sonntag und Stefanie Heinzmann live

Mainzer Sommerlichter 2017 vom 28. bis 30. Juli

MAINZ - (red) Die Mainzer Sommerlichter bieten vom 28. bis zum 30. Juli ein spannendes Programm für Jung und Alt. Als neues Highlight wird dieses Jahr auch das Kasteler Museumsufer erlebbar sein. Neben dem spektakulären Feuerwerk am Samstagabend sorgen die Auftritte von Stefanie Heinzmann, den Heavytones und Se Bummtschacks für gute Stimmung. Der Sonntag steht diesmal ganz im Zeichen von Familien und Kindern.

Das Spektakel ist entweder vom Rheinufer aus oder auch an Bord eines der Rheinschiffe erlebbar.

Die begehrten Schiffstickets gewähren einen besonderen Blick auf das Geschehen. Dieses Jahr hat die Schiffsflotte Zuwachs bekommen – das Angebot reicht vom Partyschiff bis zum exklusiven Gourmetschiff.

Doch was wären die Mainzer Sommerlichter ohne das abwechslungsreiche Musikprogramm. Das Publikum darf sich auf einen grandiosen Start am Freitagabend freuen: Stefanie Heinzmann, eine der erfolgreichsten Sängerinnen der europäischen Pop-Landschaft, gibt sich die Ehre und rockt auf dem Jockel-Fuchs-Platz. Am Samstag sorgen dann „Brothers in Arms“, die mitreißende Dire Straits Tribute Band, und die Mainzer Kultband „Se Bummtschacks“ für beste Stimmung. Den Abschluss auf dem Jockel-Fuchs-Platz bilden dann am Sonntagabend die „Heavytones“ – die Band, die durch und mit Stefan Raab bekannt wurde. Auf der RPR1.-Bühne an der Rheinpromenade, auf Höhe des Kurfürstlichen Schlosses, werden diverse Coverbands für Party-Stimmung sorgen. Der Sommerlichter-Sonntag steht ganz im Zeichen von Familien und Kindern. Im Abschnitt zwischen der Theodor-Heuss-Brücke und dem Kaisertor wird es ein besonderes Programm für die Kleinen geben – natürlich ist auch etwas für die Großen dabei. Oliver Magers Liveauftritt auf der RPR1.-Bühne wird einer der Highlights sein.

Foto: mainzplus CITYMARKETING GmbH