Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Die Natur im Focus

Eine Bilderaustellung des 18-jährigen Naturfotografen Joshi Nichell in Nackenheim

Der Eisvogel

NACKENHEIM - Unter dem Motto 200 Jahre Rheinhessen läuft zur Zeit die Ausstellung im Ortsmuseum in Nackenheim. In wechselnden Ausstellungen werden sowohl kulturell-geschichtliche als auch naturräumliche Besonderheiten Rheinhessens aufgegriffen. Betreut wird die Ausstellung in der alten Grundschule vom ehemaligen SWR-Fernsehjournalisten Peter Klein.

Gut getarnt

Das Laubenheimer-Bodenheimer Ried ist mit seiner biologischen Vielfalt etwas sehr Besonderes in Rheinhessen. Das betonte auch der Ornithologe Dr. Dieter Rinne (NABU) in seiner Rede bei der Vernissage der Ausstellung am 1. Mai 2016. Durch die vielfältigen Strukturen, die vielen Gewässer und die hohe Feuchtigkeit ergeben sich dadurch wiederum für mich, Joshi Nichell, eine Menge an Motiven. Spezialisiert auf Vögel und Säugetiere stehe ich nahezu täglich ungewöhnlich früh auf, um diese im besten Licht in Szene setzen zu können. Mit einer professionellen Kameraausrüstung und verschiedenen Tarnmöglichkeiten bin ich den Tieren des Rieds auf der Spur. Neben dem Wissen über die einzelnen Arten, viel Geduld und Beharrlichkeit, gehört auch stets eine Portion Glück dazu. So wachte ich eines Morgens auf, blickte aus dem Fenster, sah gerade die Sonne aufgehen und ärgerte mich, dass ich verschlafen hatte. Um dieses fantastische Licht dennoch einfangen zu können, warf ich mir meine Tarnkleidung über, schnappte die Kamera und radelte los. Beim ersten Feld angekommen, sah ich im Gegenlicht eine Vielzahl an Graugänsen. Das noch orangefarbene Sonnenlicht wurde durch Nebelschwaden, die dicht über dem Boden hingen, gebündelt. Welch ein Spektakel! Mit der Kamera kroch ich noch ein paar Meter über das Feld, dann drückte ich ab. So ist das Bild „Nebelgestalten“ entstanden, welches neben neun anderen Bildern großformatig im Klassenraum der ehemaligen Grundschule ausgestellt ist. Sei es das Potrait des azurblauen Eisvogels, der fesselnde Blick eines Rotfuches oder ein junges, kletterndes Eichhörnchen. Mit meinen Bildern möchten ich Ihnen die Schönheit dieser wundervollen Natur in Ihrer Umgebung näherbringen. In Kurztexten erhalten Sie Informationen zur Entstehung der Bilder und zur Biologie der jeweiligen Art. Denn um zu den Bildern zu gelangen, die als Vision in meinem Kopf entstehen, beschäftige ich mich tage-, oft jedoch wochenlang mit einer Art. Manchmal braucht es auch Monate, denn die Tiere führen oft ein sehr heimliches Leben. Sie zu entdecken, zu beobachten und ihr Verhalten zu verstehen, ist das eine, sie zu fotografieren, das andere.

J.Nichell und Dr.Dieter Rinne von NABU

So bin ich auch oft ohne Kamera unterwegs und setze mich z.B. für den Schutz des kleinen Steinkauzes ein, der mit seinen Lebensraumansprüchen heutzutage auf große Probleme stößt.

Ich möchte Ihnen zeigen, wie wundervoll die Natur in unserer unmittelbaren Umgebung und wie bedeutend auch ihr Schutz ist.

Die ausgestellten Bilder können Sie jeden 2. und 4. Sonntag des Monats von 14:oo bis 16:00 Uhr im Ortsmuseum Nackenheim (Kirchberg 2) noch bis Dezember betrachten.

Alle Bilder und darüberhinaus noch viele andere Motive sind in diversen Formaten bei mir käuflich zu erwerben. Sollten Sie Interesse an Fotografien von mir haben und meine Arbeit unterstützen wollen, dann kontaktieren Sie mich doch bitte:

E-Mail: „schreibstdujoshi@gmx.de“
Mobil: 0176 47 367 991

Gehen Sie raus und entdecken Sie diese wunderbare Natur! Vergessen Sie dabei jedoch nicht, wie zerbrechlich und schützenswert unsere Natur ist.

Text und Fotos: J.Nichell