Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

„Vogel fliegt. Fisch schwimmt. Mensch stöckelt.“

Mit den Rheinhessenwalkern beschwingt durchs schöne Rheinhessen

Die "Rheinhessenwalker"
Die "Rheinhessenwalker"
Die "Rheinhessenwalker"
Die "Rheinhessenwalker"

Von Henning Berg

HECHTSHEIM – Wer Spaß an mehr Bewegung und frischer Luft hat, ist herzlich eingeladen, sich einer fröhlich-agilen Nordic-Walking-Gruppe, den „Rheinhessenwalkern“, anzuschließen. Für den Monat September sind noch Plätze frei. Dann wird von Zornheim aus gestartet. „Hoffen wir mal, dass es ein „goldener September“ wird“, sagt Sigrid Krebs von den „Rheinhessenwalkern“ und verantwortlich für das Marketing der sportbegeisterten „Walking-Vögel“, die sich einmal im Monat von März bis November zu geführten Touren durch das rheinhessische Hügelland zusammentun.

Sigrid Krebs blickt auf eine erfolgreich absolvierte Walking-Tour im August zurück. „Es war zwar nicht das schönste Wetter am betreffenden Tag, aber die Beteiligten begrüßten die gute Organisation und die abwechslungsreiche Laufstrecke!“, berichtet sie stolz. „Wir verbinden die Touren mit Infos zu Kultur und Natur und mit einer Weinvesper direkt vom Winzer und im Freien“, erklärt sie das Konzept der „Rheinhessenwalker“. „Walking, Weitblick, Wein“, so ließe sich das „Gesamtpaket“ des Vereins mit wenigen Worten kurz und gut erläutern.

„Die letzte Tour begann am Gästehof Rosenhof in der Ringstraße 38 in Hechtsheim Schlag 15 Uhr und führte dann schnellen Schrittes in Richtung Laubenheim, vorbei am ehemaligen, heute renaturierten Steinbruch und über einen Weinlehrpfad und den Rheinterrassenweg inklusive eines einzigartigen Panoramablickes in die nähere Umgebung“, so Krebs. Von der Laubenheimer Höhe aus habe man dann bis hinüber zur weit entfernten Frankfurter Skyline blicken können. Unterwegs wurden typisch rheinhessische Anekdoten von Land und Leuten verlesen, die mal zum Schmunzeln, mal zum Nachdenken anregten, und abschließend wurde dann wieder, wegen des nur mäßigen Wetters, im Rosenhof ein deftiger Winzerimbiss an die Teilnehmer verköstigt, was insgesamt sehr gut ankam und für das Wetter voll und ganz entschädigte.
„Es gab noch eine köstliche Weinprobe oben drauf“, so berichtet Sigrid Krebs in der Rückschau in einer Lebendigkeit, als wäre die zurückliegende Tour erst gestern zu Ende gewesen. Insgesamt 7,2 stramme Kilometer wurden von der Nordic-Walking-Gruppe zurückgelegt. Die Stöcke konnten kostenlos geliehen werden. Die Veranstaltung der „Rheinhessenwalker“ dauerte drei Stunden.

Weitere Infos gibt es im Internet: www.rheinhessen-walker.de

Nächstes Event: Wald-Walking „Kneipp trifft Napoleon“
Sonntag, 10. September, 10.30-13.30 Uhr
Hauptstr.24, 55234 Bechenheim
Infos: Inka Gebhardt, Telefon: 06244-5339