Hausverwaltung Gottwald
Ihre Hausverwaltung für Mainz und Umgebung
persönlich | unmittelbar | direkt

Maria-Oberndorf-Straße 16
55294 Bodenheim

Tel.: 06135 - 71 69 856
Fax: 06135 - 71 69 857

web: www.hv-gottwald.de
Mail: info@hv-gottwald.de
ANZEIGE
ANZEIGE

Friedliche Nachbarschaften

oder Streit am Gartenzaun?

Foto: fotolia/Gagfah Group/spp

(spp) Die Beziehung zum Nachbarn würden die meisten wohl als Hassliebe bezeichnen. Beim Nachbarn kann man sich einerseits Eier, Zucker oder Mehl borgen andererseits auch komplett an ihm verzweifeln, weil die Musik zu laut ist, die Treppe mal wieder nicht gemacht oder der Schnee nicht gefegt wurde. „Deutschlands Nachbarn streiten wie die Kesselflicker“, so der Ankündigungstext zu einem ZDF-Fernsehformat „Zoff am Zaun – Wenn der Nachbar zum Feind wird“. Alles nur Vorurteile!

Wie eine repräsentative Umfrage der tns Emnid mit über 1.000 Personen in Deutschland im Auftrag der Gagfah Group zeigt: Eine überwältigende Mehrheit von 97 Prozent der Deutschen verstehen sich im Allgemeinen gut mit ihrem Nachbarn. Und das durch die Bank weg. Die Abweichungen sind kategorienübergreifend minimal: Die Prozentzahlen bei der Antwort „ja, ich verstehe mich im Allgemeinen gut mit meinen Nachbarn“ bewegen sich lediglich in der Spanne von 93 bis 100 Prozent.

ANZEIGE
Anzeige: Restaurant Zum Rheinhof

Selten wird in Umfragen der Wert von 100 Prozent erreicht, in dieser kommt er gleich fünf Mal vor. Mehr Infos zu Nachbarschaftsthemen gibt es unter www.netzwerk-nachbarschaft.net. Der „nahe Bauer“ – aus diesen beiden Worten hat sich der Begriff Nachbar sprachhistorisch gebildet – kann viel mehr als einen Lebensmittelengpass überbrücken. Er kann Freund und Helfer sein, man kann gemeinsam Grillen, im Urlaub ein Auge auf Pflanzen und Wohnung werfen, das langersehnte Paket annehmen und vieles mehr.